Donnerstag, 5. Dezember 2013

weniger ist mehr.....

zumindest bin ich dieses Jahr dieser Meinung

deswegen habe ich meine ganzen Erzgebirge Engelchen, Pyramide und was ich sonst noch alles zum Dekorieren für die Advents-und Weihnachtszeit besitze
in den Kisten belassen

und lediglich eine Papier-Sternchen-Girlande aufgehängt,
passend dazu drei Bäumchen
vor unser überaus tolles Retro-Glasbaustein-Fenster aufgestellt
und weil ich´s wie schon gesagt eher etwas puristischer mag
sind die Töpfchen auch nur in Papiertüten gestellt, 
ein Stern ( einer von der Girlande - die war zum Glück sehr lang ) ziert die eine Tüte



FERTIG.....das war´s

...oh was vergessen,
das süße Tannenbäumchen aus einer alten Glühbirne hängt ja auch noch an meiner Metalltafel 

das Bäumchen ist von hier: Pilzunikat (klick)

und auf was steht Ihr in der Adventszeit ?
eher üppig oder wie bei mir "weniger ist mehr" ?

Kommentare:

  1. Bei mir ist dieses Jahr auch weniger mehr... es ärgert mich zwar, dass mein Mann noch immer keine Lichterkette aufgehängt hat - aber vielleicht mache ich die dieses Jahr auch nur ins Bad und dafür noch den ganzen Januar... LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....also Lichterketten sind ja echt etwas Schönes, die kann man als "Hintergrund"- oder "Relaxbeleuchtung" wirklich das ganze Jahr über hängen lassen. Ich hatte mal eine mit solchen Papiertütchen über den Birnchen, die hat so schönes warmes Licht gemacht und wir haben sie einfach hängen lassen, bis irgendwann die Papiertütchen nicht mehr schön aussahen.
      LG Christiane

      Löschen
  2. So gefällt mir das. Mag es auch eher schlicht und ohne viel Klimbim.
    Wünsche dir einen schönen 2. Advent.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen